• Anw_BASF.jpg
  • anw_Breuer.jpg
  • anw_SV.jpg
  • anw_TEAG.jpg
  • Anw_LEW.jpg
  • sen_anwend.jpg
  • anw_Vivawest.jpg
  • anw_RWE.jpg
  • prov_anw.jpg
  • dew.jpg
  • sv_anwed.jpg
  • haun.jpg
  • sms_anwed.jpg
  • evon.jpg
  • mfr.jpg
  • sh.jpg
  • dete.jpg
  • feu_anw.jpg
  • evag.jpg
  • anw_RuV.jpg
  • anw_ABB.jpg
  • anw_VPV.jpg
  • Anw_VKB.jpg
  • mb_anwend.jpg
  • dem.jpg
  • anw_hauni.jpg
  • anw_AM.jpg
  • anw_Vat.jpg
  • steag_anw.jpg
  • anw_gebhardt.jpg
  • anw_SGM.jpg
  • anw_BuschJ.jpg

Professional Onboarding

Professional Onboarding – Onboarding Professionals

Die erfolgreiche Rekrutierung von Fach- und Führungskräften ist erfolgsentscheidend und sollte daher so professionell wie möglich gestaltet werden. Daher ist es entscheidend, dass die Integration der neuen Mitarbeiter sowohl in Ihr  Unternehmenalso auch in die Zielfunktion möglichst so verläuft, dass sie von Beginn an zu 100 Prozent ihre Leistung bringen können. Das gilt ebenso für bestehende Talente, die eine neue Rolle im Unternehmen übernehmen.

 HOHE PERFORMANCE SCHON NACH KURZER ZEIT

 Professional Onboarding verkürzt die Phase bis zur vollen Produktivität Ihres neuen Mitarbeiters und erhöht deren Wirkungsgrad. Wir begleiten Ihre Fach- und Führungskraft in den ersten Monaten in der neuen Umgebung mit einem strukturierten Prozess und sichern ihren Start gezielt ab.

 PROFESSIONAL ONBOARDING MINIMIERT RISIKEN

 Durch unseren Onboarding Prozess sichern wir nicht nur ab, dass Ihre Neueinstellung die Experten- bzw. Führungsaufgabe effizient und effektiv ausfüllen kann. Sie minimieren zugleich das Risiko eines teuren Misserfolgs oder einer hohen Fluktuation. Und das zu einem geringen Teil der Kosten, die mit einem verzögerten „Performen“ bzw. einen Scheitern Ihres neuen Professionals verbunden wären.

 DER PROSESSIONAL ONBOARDING PROZESS

  • Zielklärung für den Onboarding -Prozess zwischen verantwortlicher Führungskraft, neuem Professionial, Personalabteilung und Coach
  • Strategischer Plan der neuen Führungskraft für das Business in den nächsten sechs Monaten (Job-Map, persönlicher Transfer- und Einarbeitungsplan, Verantwortlichkeiten (Who-is-who), Unternehmens- sowie Produktstandards und persönlicher Entwicklungsplan)
  • Network-Analyse: Identifikation von Personen und Stellen , die erfolgskritisch sind
  • Der Onboarding – Plan wird auf Grundlage der Job-Map erstellt mit Fokus auf die angestrebten Ziele des Unternehmens und Arbeits-, Lern- und Führungsverständnis des neuen Professionals (inkl. aktuelle relevante Fragestellungen, Maßnahmenpläne)
  • Evaluation: Der Prozess und die erreichte Performance werden anhand festgelegter Kriterien bewertet
  • Die Ergebnisse und Hinweise aus den Prozess sind Grundlage für die sich anschliessende Personalentwicklungsplanung des neuen Professionals

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen